Teichbau

Im Spätsommer 2018 wurden auf der Wiese unterhalb des Hofes 2 Teiche angelegt. Wurzelstöcke und Steinhaufen im Uferbereich sollen als Versteck für Lurche, Reptilien und Igel dienen.

Erste Bewohner wie Ruderwanzen, Frösche und Wassermilben haben sich im Herbst bereits eingefunden. Auch einige Libellenarten, vorwiegend verschiedene Heidelibellen, nutzten die Teiche schon zur Eiablage. Im Frühjahr folgt noch eine leichte Bepflanzung mit heimischen Wasserpflanzen, grundsätzlich soll die Entwicklung der Teiche jedoch der Natur überlassen werden.

Wir sind schon gespannt, welche Arten sich in den kommenden Jahren ansiedeln werden.